COVID-19

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie für Bürger:innen in Berlin

Aktuelles

Hier haben wir aktuelle Informationen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2/COVID-19-Pandemie sowie zum angepassten Dienstbetrieb der Ärztekammer Berlin zusammengestellt.

Quarantäne-Regelungen der Bezirke

Um noch schneller und unkomplizierter gegen die Verbreitung des Coronavirus vorgehen zu können, haben die Bezirksämter von Berlin Allgemeinverfügungen erlassen. Hier erhalten Sie Informationen zu den Regelungen.

Hotline unter 030 90 28 28 28

Berlinerinnen und Berliner, die befürchten, sich mit dem Virus angesteckt zu haben, können die Hotline der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung anrufen und sich beraten lassen. 

  • Die Hotline ist täglich von 8–20 Uhr unter 030 90 28 28 28 zu erreichen.

Besetzt ist die Hotline mit Fachleuten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, der bezirklichen Gesundheitsämter und der Charité unter Federführung der Senatsverwaltung für Gesundheit.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus, unter anderem zu Voraussetzungen, Terminen und Ablauf der Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 stellt der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei bereit, teilweise auch in anderen Sprachen.

Corona-Testzentren in Berlin

Zur Abklärung von begründeten Verdachtsfällen wurden Corona-Testzentren eingerichtet.

Zuständigkeit im Corona-Impfmanagement

Die Ärztekammer Berlin ist nicht zuständig für die Bereitstellung von Codes für die Buchung von Impfterminen für privat versicherte Patientinnen und Patienten. Die Verteilung der Impfungen und Einladung der Bürgerinnen und Bürger zu einem Impftermin wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung koordiniert.

Informationen finden Sie unter: