Ärztliche Fortbildung
Interdisziplinäre Veranstaltungen

Wenn Partnerschaft verletzend wird ... – Kompetent behandeln bei "häuslicher Gewalt"

Fortbildungsangebot zum Themenschwerpunkt "Häusliche Gewalt"

Gewalt in Paarbeziehungen ist weit verbreitet, betrifft überwiegend Frauen und gilt als ein zentrales Gesundheitsrisiko (WHO). Kinder sind von Gewalt in Paarbeziehungen stets mit betroffen. Ärztinnen und Ärzte können Türen öffnen, wirksame Unterstützung bei aktuellen oder zurückliegenden Gewalterfahrungen bieten und helfen, den generationenübergreifenden Kreislauf von Opfer- und Täterschaft zu durchbrechen.

Für eine gelingende Intervention sind Wissen um Prävalenz, Risikofaktoren sowie Erkenntnisse zum Gewaltkreislauf und Kindeswohlgefährdung bedeutend. Dies gilt auch in Bezug auf Sicherheit im Ansprechen von Gewalterfahrungen, in der rechtssicheren Dokumentation, in der Kenntnis von weiterführenden Hilfen sowie einer Klarheit über Handlungsmöglichkeiten und -grenzen. Die Zusammenarbeit mit weiterführenden Versorgungs-, Beratungs- und Zufluchtseinrichtungen gewährleistet eine fachkompetente Intervention und entlastet zugleich alle beteiligten Berufsgruppen.

Die zweiteilige S.I.G.N.A.L.-Basis-Fortbildung in Kooperation mit der Ärztekammer Berlin vermittelt Grundlagenkenntnisse und Handlungssicherheit im Umgang mit der Thematik „Gewalt in Paarbeziehungen“.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Weitere Informationen

Veranstalter/Organisator

S.I.G.N.A.L. e.V. Koordinierungs- und Interventionsstelle

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Heike Mark, MPH

Downloads

Termin-Details

Samstag, 27.11.2021 und 
Mittwoch, 01.12.2021

Veranstaltungsort

Online-Seminar

Fortbildungspunkte

12

Teilnahmeentgelt

Kostenlos

Kontakt

Ansprechperson (Organisation)

S.I.G.N.A.L. e.V.

Dorothee Sauter, Psychologin (M. Sc. Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie)
Céline Simon, M.A. Philosophie

T +49 30 275 95 353
F +49 30 275 95 366
E