Ärztliche Fortbildung
Arbeitsmedizin

Arbeitsmedizinische Gehörvorsorge nach ArbMedVV und G 20 „Lärm“ [ausgebucht]

gemäß Verordnung zur Arbeitsmedizinischen Vorsorge ArbMedVV

Lärmschwerhörigkeit ist die häufigste anerkannte Berufserkrankung und erhöht sekundär die Unfallgefahr am Arbeitsplatz deutlich, indem akustische Warnungen nicht mehr wahrgenommen werden. Umso wichtiger, als Betriebsärzt:in Sicherheit in der Untersuchung lärmexponierter Beschäftigter zu gewinnen. Unsere Veranstaltung führt Sie praxisorientiert mit Audiometrie-Übungen in dieses wichtige Thema ein und vermittelt Fachärzt:innen für Arbeitsmedizin und Ärzt:innen mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin die Anforderungen an die besondere Fachkunde zu Vorsorgeuntersuchungen nach der ArbMedVV und dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz „Lärm“ (G20).

Weitere Informationen

Veranstalter/Organisator

Ärztekammer Berlin

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Philipp Mittmann

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über die Anmeldeplattform für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen der Ärztekammer Berlin an:

https://anmeldung-fb.aekb.de/shop

Aktuell stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Gerne nehmen wir Sie in unsere Interessent:innenliste auf. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an

Veranstaltungsort

Ärztekammer Berlin

Friedrichstraße 16
10969 Berlin

Fortbildungspunkte

32

Teilnahmeentgelt

650,00 €

Kontakt

Organisation

Anke Fischer / Cameron Hadan
T +49 30 408 06 - 12 15
F +49 30 408 06 - 55 12 15
E

Inhalte

Dr. med. Antje Christine Auler
E ​​​​​​​