Änderungsmeldung oder Abmeldung

Ihre Meldedaten haben sich geändert? Sie beenden Ihre ärztliche Tätigkeit oder wechseln in eine andere Landesärztekammer? Dann teilen Sie uns dies mit.

Mitgliederportal

Sie möchten Ihre Meldeangelegenheiten online erledigen, einen Arztausweis bestellen, oder wissen, wie viele Fortbildungspunkte Sie gesammelt haben?

Dies und mehr können Sie im Mitgliederportal der Ärztekammer Berlin. Registrieren Sie sich jetzt!

Formular zur Änderungsmeldung

Ihre Meldedaten haben sich geändert? Dann teilen Sie uns dies einfach über unser Online-Formular mit.

Formular zur Abmeldung

Wenn Sie Ihre ärztliche Tätigkeit beenden oder in eine andere Landesärztekammer wechseln, müssen Sie sich bei uns abmelden. Nutzen Sie dazu gerne unser Online-Formular.

Änderungsmeldung

Sie sind verpflichtet, uns jede Änderung Ihrer Meldedaten (Name, Adresse, Arbeitgeber:in, Art der Berufstätigkeit, abgeschlossene Weiterbildung usw.) innerhalb eines Monats mitzuteilen.

Ihre Änderungsmeldung können Sie im Mitgliederportal, über das Formular Änderungsmeldung sowie schriftlich oder per E-Mail vornehmen.

Arbeitgeberwechsel

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie:

  • eine ärztliche Tätigkeit beenden oder neu aufnehmen,
  • eine neue Funktion wahrnehmen (zum Beispiel als Oberärzt:in),
  • Ihre Tätigkeit unterbrechen (zum Beispiel durch Elternzeit) oder
  • Ihre Tätigkeit ganz beenden (zum Beispiel durch Ruhestand).

Promotion sowie andere akademische Grade und Titel

Wenn Sie promoviert oder berechtigt sind, einen akademischen Grad oder Titel zu führen, benötigen wir eine beglaubigte Kopie der entsprechenden Urkunde. Sie können uns diese auch im Original vorlegen.

Namensänderung

Wenn sich Ihr Name geändert hat, benötigen wir darüber einen Nachweis in Form einer beglaubigten Kopie der Namensänderungsurkunde. Sie können uns das Original der Urkunde auch vorlegen.

Abmeldung

Über die Beendigung einer ärztlichen Tätigkeit müssen Sie die Ärztekammer Berlin schnellstmöglich in Kenntnis setzen, spätestens jedoch innerhalb eines Monats. Das kann unter Umständen die Abmeldung bzw. Ummeldung in eine andere Ärztekammer nach sich ziehen. Wenn Sie keine ärztliche Tätigkeit ausüben und nach einem Umzug nicht mehr in Berlin wohnen oder Sie bereits vor Aufgabe Ihrer ärztlichen Tätigkeit außerhalb Berlins gewohnt haben, hat das ebenfalls die Abmeldung zur Folge. In diesen Fällen ist der Wohnort die Grundlage für die Mitgliedschaft.

Ihre Abmeldung können Sie im Mitgliederportal, über das Formular Abmeldung sowie schriftlich oder per E-Mail vornehmen. Bei einem Kammerwechsel leiten wir Ihre Meldeakte einschließlich Kopien Ihrer Urkunden mit Ihrem Einverständnis an die neue Ärztekammer weiter, so dass Sie diese dort nicht erneut einreichen müssen.

Mit der Abmeldung wird Ihr Fortbildungspunktekonto an die neue Kammer übermittelt und von dieser weitergeführt. Ein bestehender Online-Punktekonto-Zugang bei der Ärztekammer Berlin wird automatisch gesperrt. Sie müssen sich dann bei der neuen Landesärztekammer wieder registrieren lassen.

Wichtige Angaben zur Abmeldung:

  • Abmeldedatum (Ende der bisherigen Tätigkeit und Beginn der neuen Tätigkeit oder das Datum des Umzugs, wenn Sie keine Tätigkeit ausüben)
  • Neue Dienstanschrift (bei Krankenhäusern auch die Abteilung, in der Sie tätig werden)
  • Funktion (zum Beispiel Assistenzärzt:in, Niederlassung in Einzelpraxis, angestellt in einer Praxis etc.)
  • Neue Privatanschrift (bitte mit Datum, seit wann die neue Anschrift gültig ist).